Aktuelle Information der Messe Freiburg zum Umgang mit dem Coronavirus

Freiburg, 3. März 2020

Liebe Ausstellerinnen und Aussteller,

liebe Besucherinnen und Besucher,

für die Messe Freiburg steht die Sicherheit und Gesundheit der Besucherinnen und Besucher sowie der Ausstellerinnen und Aussteller an erster Stelle. Wir beoabachten die Situation tagesaktuell und sind bezüglich des Coronavirus in enger Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden, die gegenwärtig keinen Anlass sehen, die Durchführung von Messen in Freiburg einzuschränken.

Daher teilen wir Ihnen mit, dass die freizeitmessen freiburg mit baby+Kind und Rauch&Glut 2020 vom 6.-8. März planmäßig in der Messe Freiburg stattfinden werden.

Die Messe Freiburg wird die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Gesundheitsbehörden, mit denen sie in ständigem Kontakt steht, unmittelbar für ihre Veranstaltungen umsetzen.

www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/advice-for-public

www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Hierzu gehören Vorsichtsmaßnahmen, die eine Ausbreitung des Virus erschweren sollen:

  • Häufigere Reinigungen der Sanitäranlagen und Flächen, wie zum Beispiel Handläufe an Treppen und Türen
  • In den Toilettenanlagen sowie den Eingangsbereichen sind Spender zur Handdesinfektion installiert.
  • Ausstellern und Besuchern wird empfohlen sich regelmäßig und sorgfältig (mind. 20 Sekunden mit Seife, bis zum Handgelenk) die Hände zu waschen und auf Händeschütteln zu verzichten.

Bei Fragen zum Coronavirus können sich Bürgerinnen und Bürger außerdem täglich von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer +49 711 904 39555 an eine eigens vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg eingerichtete Hotline wenden.

Wir informieren Sie umgehend, sollte sich die Sachlage ändern.

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg

E-Mail info(at)baby-messe.freiburg.de