Pressemitteilung Baby+Kind 2016

Baby+Kind

9. + 10. April 2016, Messe Freiburg

Alles für den Nachwuchs auf der Baby+Kind

Über 70 Aussteller bieten Produktvielfalt und Informationen von der Schwangerschaft bis zur Einschulung

Eintrittskarte der Baby+Kind berechtigt auch zum Besuch der Gesundheitsmesse Freiburg

Parallel findet zudem erstmals die der Jobmesse Gesundheit & Pflege statt

Am Wochenende 9. und 10. April 2016 bietet die diesjährige Baby+Kind ein vielseitiges Produkt- und Informationsangebot und eine abwechslungsreiche Erlebniswelt für Groß und Klein. Paare mit Kinderwunsch, Schwangere und junge Familien finden von Informationen zu Schwangerschaft und Geburt und die Erstausstattung für das Baby über Kindermöbel, Sicherheit in Haus und Wohnung, Autositze und Fahrradanhänger bis hin zu Informationen zur Elternzeit und Elterngeld alles in Halle 3 der Messe Freiburg. Auch Informationen über familienfreundlichen Urlaub, Kurangebote für Mütter und Väter sowie Tipps für Gesundheit, Pflege und Ernährung gibt es auf der Baby+Kind.

Zeitgleich zur Baby+Kind sind in Halle 2 Experten der Spitzenmedizin und Fachkräfte des Gesundheitsmarktes auf der Gesundheitsmesse Freiburg vertreten. Die Eintrittskarte zur Baby+Kind berechtigt auch zum Besuch der Gesundheitsmesse Freiburg. Ebenfalls parallel bietet die Jobmesse Gesundheit & Pflege in Halle 1 bei freiem Eintritt eine Plattform für Personal Recruiting in der Gesundheitsregion Freiburg. Spartipp: Für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern bis einschließlich 14 Jahren kann das Familien-Ticket bis Freitag, 8. April 2016 im Vorverkauf für 17 Euro anstatt 21 Euro erworben werden.
Der Aussteller babyone präsentiert Baby- und Kinderausstattung namhafter Marken wie Stokke, Joolz, Peg Perego und Maxi-Cosi. Erstmalig gibt es auch einen Kinderzimmer-Showroom der Marke Kidsmill. Messebesucher erhalten zu den einzelnen Produkten der rund 20 verschiedenen Hersteller kompetente Beratung vom Fachpersonal der jeweiligen Marke. Die Artikel können direkt vor Ort gekauft oder bestellt werden. Wer auch mit Kind mobil und flexibel sein möchte, findet am Stand von FamilienBande kompetente Beratung und den passenden Begleiter für den Familienalltag. Neu im Sortiment sind die Kinderwagen von Uppa Baby und Dubatti.

Die Baby+Kind ist für werdende Mütter und junge Eltern auch ein wertvoller Ort des Erfahrungsaustauschs und der Information. Das evangelische Diakoniekrankenhaus Freiburg sowie das Kreiskrankenhaus Emmendingen bieten an ihren Ständen Beratung und Informationen rund um Schwangerschaft und Geburt. pro familia bietet - für Messebesucher kostenfrei - am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr einen ausführlichen Vortrag zum Thema Elternzeit- und Elterngeldgesetzes inklusive „ElterngeldPlus“ im Vortragsraum an. Am Stand des Diakonischen Werks Freiburg „Wellcome“ können sich Messebesucher auch über die Bestimmungen und Anwendungsmöglichkeiten der Elternzeit und des Elterngelds informieren.

Vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein: Kochen mit dem Thermomix, Kangatraining für die junge Mutter, buggyFit-Fitness, ein Wettbewerb im Aufbau des Stokke Hochstuhls Tripp Trapp sowie eine Umstands- und Kindermodenschau der Firma „Bella Mama“ am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr sind weitere Programmpunkte der Baby+Kind. Liebevoll gestaltete Gipsabdrücke von Babybäuchen und 3D Abdrücke können Messebesucher am Stand von BabyBude bestaunen und anfertigen lassen. Der Aussteller bietet außerdem eine Kreativecke für Kinder, Kinderschminken und Glitzer Tattoos an. Accessoires wie Schnullerketten, U-Heft-Hüllen und Kinderkleidung können auf dem Kreativmarkt für Selbstgemachtes erworben werden.

Das große Kinderspielparadies der Spaßfabrik Freiburg bietet kleinen Messebesuchern mit Maxispielen, Hüpfburg und Tor-wandschießen jede Menge Spaß, während die Erwachsenen sich auf der Messe informieren. Bestens aufgehoben ist der Nachwuchs auch in der professionellen Kinderbetreuung der Firma Lasumi. Für Mütter mit ganz kleinen Messebesuchern betreibt das evangelische Diakoniekrankenhaus eine Still-Lounge – auf Wunsch mit Stillberatung. Im Babybistro des dm-Drogeriemarktes gibt es Babynahrung für die Kleinsten, im IKEA-Wickelcenter mit Pflegeprodukten des dm-Drogeriemarkts eine frische Windel.

Das Fotostudio S.K.U.B. veranstaltet auch in diesem Jahr einen Fotowettbewerb, bei dem „das Geschwisterpaar der Baby+Kind“ 2016 gesucht wird. Als Preise winken ein professionelles Shooting im Fotostudio S.K.U.B. in Freiburg, ein Einkaufsgutschein des dm-Drogeriemarktes und zwei Drehsessel PS Lömsk von IKEA.

Ermäßigte Eintrittskarten für die Baby+Kind können bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online als print@home-Ticket im Vorverkauf für 7,50 Euro statt reguläre 10,00 Euro erworben werden. Das Familien-Ticket, gültig für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern (bis 14 Jahre), kann im Vorverkauf für 17 Euro statt regulären 21 Euro gekauft werden. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig RVF-Ticket, so dass Messebesucher mit Eintrittskarte kostenfrei mit der neuen Linie 4 bis zur Endhaltestelle Technische Fakultät zur Messe und zurück fahren können. Am Sonntag, 10. April erhalten Eltern von Zwillingen und Mehrlingen von 10:00 bis 11:00 Uhr freien Eintritt.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier zum Download (pdf).